Karneval 2010

Kinderkarnevalsumzug in Giesenkirchen 2010,
die SSV Rheydt 1903 war wieder dabei !!!


Auch 2010 hatte die SSV Rheydt wieder einen Wagen im Giesenkirchener Umzug am Karnevalssonntag: In “Glitzer-Gala”, zum Motto “Klamotte maake Lüüt !!!” zogen mehr als 100 SSVler mit Glitzer-Perücken, silbernen Hütten und pinkfarbenen Boas durch Giesenkirchen. Mit ihrem Motivwagen “Eröffnungsgala Pahlkebad 2011, 2012…?” machten sie humorvoll darauf aufmerksam, dass die SSV Rheydt jederzeit dazu bereit ist, die Wiedereröffnung des Pahlkebades zu feiern, wenn es die Politik in dieser Stadt vielleicht doch noch irgendwann schafft, den Rheydtern das Pahlkebad wieder zur Verfügung zu stellen… .

Trotz Schnee und Kälte mußte die Vorsitzende der SSV, Gudrun Gruhn mit ihren Helferinnen und Helfern am Sonntag vormittag einige hundert Beutel mit Müsli-Riegeln, Kaugummis, Schokoladentäfelchen, Chipstüten, Papiertaschentüchern und Schwimmbrillen packen, um die in diesem Jahr erneut gestiegene TeilnehmerInnenzahl mit Wurfmaterial für den Umzug zu versorgen. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Unterstützer und Spender! Die Vorsitzende freute sich auch darüber, dass sie die SSVler dieses Jahr mit einer weiteren Verbesserung des SSV-Auftrittes überraschen konnte. Hatten die TeilnehmerInenn doch in den vergangenen beiden Jahren beim Umzug ein wenig die Begleitung durch Musik vermisst. Dieses Jahr war der Wagen dank Uli Heinen, der dann auch noch als Baggagemeister fungierte, mit einer lautstarken Musikanlage ausgestattet, sodass schon bei der Zugaufstellung ab 13 Uhr schnell eine “supergeile” Karnevalsstimmung entstand.

Als sich um 14 Uhr 11 der Zug in Bewegung setzte, vorn die närrische Vereinsjugend und hinter dem Motivwagen, der wieder von einem nostalgische Trecker gezogen wurde, die jecken Vereinssenioren war die Stimmung trotz Schnee und Kälte einfach wieder Spitze. Jung und Alt waren bei bester Laune damit beschäftigt, das Wurfmaterial unter die Zuschauer zu bringen. Dass man dabei auch mal dem einen oder anderen Bekannten eine 100€ oder 200€ Schokoladentafel zusteckte, obwohl er bereits einen Müsliriegel gefangen hatte, versteht sich wohl von selbst.

Zur Krönung des Tages wurde die Vereinsjugend der SSV mit dem 1. Preis für ihre Kostümierung ausgezeichnet. Neben der Überreichung eines Pokales, die am Aschermittwoch um 13 Uhr im Giesenkirchener Rathaus stattfindet, erhalten die Kinder und Jugendlichen auch Eintrittskarten für eine Kinderkarnevalssitzung der kommenden Session 2011. Die Vorsitzende, die am Mittwoch den Pokal für die SSV Rheydt entgegen nehmen wird, bedankte sich bei allen noch Anwesenden und auf diesem Wege auch bei allen anderen Beteiligten für Engagement, ohne welches dieses “supergeile” Vereinsevent nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank ging an den routinierten Treckerfahrer, Axel Schaf, der auch dieses Jahr wieder den Wagen der SSV mit großer Ruhe und Gelassenheit durch das närrische Treiben in Giesenkirchen steuerte.

Ein großes Dankeschön der Vorsitzenden geht auch an Marion Kirchner und Ute Heinen, die für die kunstvolle Gestaltung des Motivwagens verantwortlich waren. Ute Heinen, die nun schon im dritten Jahr hintereinander die Hauptlast der Organisation des SSV-Aufzuges getragen hat, legte Wert auf die Feststellung, dass eventuelle Ähnlichkeiten der dargestellten Personen auf dem Motivwagen mit aktiven Vereinsmitgliedern nicht beabsichtigt waren, sondern, wenn sie überhaupt vorhanden wären, rein zufälliger Natur seien…, aber seht selbst:

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Maximilian

Maximilian ist seit 2010 Trainer für die SSV-Rheydt. Aktuell ist er C-Trainer für das Breitensportschwimmen der Kinder und Jugendlichen, arbeitet als Jugendwart für den Verein und kümmert sich um den Webauftritt.

Kommentare sind geschlossen.