Europameisterschaften Masters 2009 in Cadiz

Bericht von der Europameisterschaft der Masters 2009 in Cadiz
von Karl-Heinz Nottrodt

Hallo wir sind aus Cadiz zurück, es war für uns sehr erfolgreich, obwohl die Trauben (Medaillen) sehr hoch hingen !

Ich fang mal mit unserem „Ältesten“ Detlev Hensches ( AK65) an.

50 Schmetterling: 39,65 10. Platz

100 Schmetterling 1:33,22 6. Platz

200 Schmetterling 3:46,12 7. Platz

Ilona Rademacher

50 Rücken : 39,13 22. Platz

100 Rücken : 1:25,39 18. Platz

200 Rücken : 3:05,03 12. Platz

Meine Wenigkeit:

Bin auf allen Kraul- bzw. Freistilstrecken Bestzeiten geschwommen, die Konkurrenz war allerdings knallhart, da gibt’s tatsächlich „alte Herren= AK 55“, die 30 bis 40 km die Woche trainieren ! Da bin ich mit 15-20 km ein Waisenknabe dagegen.

200 Freistil : 2:22,31 9. Platz

400 Freistil : 4:57,92 7. Platz

800 Freistil : 10:14,18 6. Platz

Über Brust scheint sich mein Unterbewußtsein daran zu erinnern, dass ich in meiner Jugend in Frankfurt ja mal Brustschwimmer war :

100m Brust: 1:19,14 5. Platz

200m Brust 2:54,16 2. Platz ! und neuer Deutscher AK-Rekord.

Ich glaub, ich muss das demnächst mal wieder richtig trainieren.

Zum Schluß gab’s noch das Freiwasserschwimmen. Es wurde leider von 5 auf 3 km verkürzt. Die Spanier hatten Probleme mit dem zeitlichen Ablauf und den Gezeiten. Es ist ja auch ganz neu, dass es da Ebbe und Flut gibt. Außerdem verweigerten die Behörden die Genehmigung für die längere Strecke, weil es in einer zollfreien Zone stattfand und wir das Hafenbecken nicht verlassen durften, was bei der längeren Strecke notwendig gewesen wäre. Mit Badehose könnte man ja auch gut schmuggeln !

Also, der Kurs war ein furchtbares unübersichtliches Zick-Zack. Außerdem war unsere Startgruppe erst ganz zum Schluß ( 14.30 ) dran, und bis dahin hatte der Wind schon ordentlich aufgefrischt. Mit dem Ergebnis, dass es sehr wellig wurde und sich einige der Wendebojen gelöst und verschoben hatten, teilweise wußten wir nicht mehr so genau, wo wir hinschwimmen sollten. Zum Schluß sprang für mich der 6. Platz mit 40 Min 04 sec heraus, mit dem 5 und 4. war es eine Handschlagentscheidung, der 3. war nur 15 sec vor mir.

Detlev hat Fotos gemacht, einige ander auch, ich hoffe, dass ich Dir demnächst ein paar schicken kann !

Ich hoffe auch, dass ich morgen zum Stammtisch kommen kann, nächste Woche bin ich nochmal weg auf einer Tagung, dann kann die Masters DMS kommen !

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Maximilian

Maximilian ist seit 2010 Trainer für die SSV-Rheydt. Aktuell ist er C-Trainer für das Breitensportschwimmen der Kinder und Jugendlichen, arbeitet als Jugendwart für den Verein und kümmert sich um den Webauftritt.

Kommentare sind geschlossen.