SG-Mastersschwimmer erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften

Das Drei-Mann-Team der SG sammelte bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters am vergangenen Wochenende in Freiburg 3x Gold, 3x Silber und 2x Bronze ein.

Karl-Heinz Nottrodt, AK 60, begann mit seinem Sieg über 200m Freistil in 2:24,16 Min. Zweimal Bronze sicherte er sich über 100m Lagen und 100m Brust.

Der Sprintspezialist Dirk Szymkowiak, AK 50, siegte über 50m Rücken in 0:29,30 Min., die 50m Schmetterling gewann er mit 4 Hundertstel Vorsprung in 0:27,58 Min. Zweimal Silber holte er in 100m Rücken, 1:05,50 Min. und im Mehrkampf, bestehend aus 100m Lagen und allen 50m Strecken. In dieser Wertung belegte der Trainer der Masters, Ralf Lammering, AK 55, den undankbaren 4. Platz.

Eine Medaille konnte er zum Abschluss der Veranstaltung mit Platz 2 über 50m Brust in 0:34,42 Min. dann doch noch mitnehmen.

Ralf Lammering (l.), Karl-Heinz Nottrodt (m.), Dirk Szymkowiak (r.)

Ralf Lammering (l.), Karl-Heinz Nottrodt (m.), Dirk Szymkowiak (r.)

von Ralf Lammering

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.
Maximilian

About Maximilian

Maximilian ist seit 2010 Trainer für die SSV-Rheydt. Aktuell ist er C-Trainer für das Breitensportschwimmen der Kinder und Jugendlichen, arbeitet als Jugendwart für den Verein und kümmert sich um den Webauftritt.

Comments are closed.