Ein großer Bundestrainer des Wasserspringens ist gegangen!

Bundestrainer Günter Thelen mit seiner Frau Elfriede

Günter Thelen im Kaiserbad Mönchengladbach

Günter Thelen geboren am 04. März 1926 ist im stolzem Alter von 91 Jahren friedlich von uns gegangen. Viele Jahre haben er und seine Frau die sportlichen Erfolge im nationalen wie internationale Wasserspringen garantiert. Unter seiner Leitung wurde Rheydt im Bereich Wasserspringen international bekannt. Als Jugendtrainer und später als Bundestrainer schrieb er Geschichte. Besonders hervorzuheben sind hierbei neben den vielen nationalen Titeln die Teilnahmen an den olympischen Spielen in Tokio 1964, 1968 in Mexiko und 1972 in München, wo er und seine Sportler sich hervortaten.

Sein Wirken ist gerade in Rheydt (wo es begonnen hat) immer noch präsent. Angefangen in der Beller Mühle über viele Jahre, weitergeführt im Pahlke-Bad an dessen Planung er mitgewirkt hat bis ins Jahre 2018 wo die Familie Thelen dieses große sportliche Erbe weiterführt.
Wir danken ihm für die vielen Jahre des sportlichen Erfolges im Wasserspringen und wünschen seiner Frau und seiner Familie weiterhin alles Gute!

Sprungwart
SSV-Rheydt
Bernd Thelen

Elfriede Thelen, Herbert Barendt und der Bundestrainer

Springschule Rheydt beim Training in der Beller Mühle

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.
Avatar

About B.B.Thelen

Bernd und Britta Thelen sind aktuell die Sprungwarte in unserem Verein.

Comments are closed.